Saxofonunterricht

Mit viel Spaß Saxofon lernen bei einem hochmotivierten und professionellen Lehrer – auch das gibt es in der Musithek Oldenkamp. Jahrelange Erfahrung als Lehrer an niederländischen und deutschen Musikschulen, als Privatdozent
(auf Projektbasis) an der Lisztakademie in Budapest sind ein Garant für enorme Kenntnisse auf didaktischem, methodischem und pädagogischem Gebiet.

Wissen ansammeln ist das Eine, es aber richtig einsetzen zu können ist von viel größerer Bedeutung – und genau das macht den Saxofonunterricht bei Musithek Oldenkamp aus. Am Anfang steht dabei der Respekt vor dem Schüler und zwar jedem einzelnen Schüler.

Das lässt sich am besten am Beispiel der von vielen Lehrern oft bemühten „schlechten Schüler“ erläutern. Damit sind meist die Schüler gemeint, die nach Ansicht des Lehrers nicht genug üben. Die Philosophie der Musithek Oldenkamp sieht anders aus: Es gibt keine schlechten Schüler, sondern höchstens schlechte Lehrer. Jeder Schüler kommt doch zunächst auf den Lehrer zu mit dem Wunsch und Willen, ein Instrument zu erlernen und dafür auch etwas tun zu wollen.
Wenn der Schüler dann später scheinbar nicht mehr üben will, hat doch wohl der Lehrer
etwas falsch gemacht und muss sich an die eigene Nase packen.

Die Saxofonstunden finden im Unterrichtsraum der Musithek Oldenkamp in Heitersheim statt oder
– auf Wunsch – auch an anderen Orten.

Junge und ältere Schüler, Anfänger oder weit Fortgeschrittene – die Musithek Oldenkamp bietet für alle das Richtige,
in jeder gewünschten Musikrichtung.